Lourdes

Infos

Reiseprogramm

1. Tag: Wir reisen in den Raum Lyon zur Zwischenübernachtung.

2. Tag: Weiterreise im Rhonetal, vorbei an Carcassonne und Toulouse nach Lourdes.

3. Tag: Lourdes – zur freien Verfügung
Erkunden Sie den Heiligen Bezirk und die Grotte von Massabielle, die Basilika und die Rosenkranzbasilika mit ihren farbenprächtigen Mosaiken. Nehmen Sie an der internationalen Messe in der größten unterirdischen Basilika der Welt teil. Sie haben genügend Zeit, Ihre Eindrücke von Lourdes zu vertiefen: Sie können die Zeit meditativ und still ganz für sich verbringen oder Sie besuchen die Burg von Lourdes mit ihrem sehenswerten Pyrenäenmuseum. Lourdes ist aber auch: verborgene Passagen, Gässchen, Häuser mit Galerien und Schlagläden in Zitronengelb oder Graublau, ... Entdecken dieses authentische Pyrenäen-Städtchen, das nach Paris die Stadt mit den meisten Hotels in ganz Frankreich ist.Nach dem Abendessen findet die beeindruckende Lichterprozession statt.  

4. Tag: Ausflug in die Pyrenäen. Unsere Rundfahrt führt uns in die grandiose Berglandschaft der Pyrenäen, weitgehendst auf einer Etappe der Tour des France. Vom legendären Pass Tourmalet (2115 m) hat man einen beeindruckenden Blick auf die mächtige Bergwelt und in das vor uns liegende Tal. Freuen Sie sich auf eine außergewöhnliche Panoramafahrt.

5. Tag: Heute unternehmen wir einen schönen und interessanten Ausflug nach Biarritz an der Atlantischen Küste. Kaiserin Eugénie ließ sich hier einst einen Palast bauen; schöne Gebäude zeugen noch heute von dieser einstigen Bedeutung. Heute gehört die Stadt zu den berühmtesten Seebädern der Welt. Treffpunkt der Stadt ist die langgestreckte Place Georges-Clemenceau. Ein Spaziergang entlang der Strandpromenade zeigt die prächtige Lage und den Reiz der Stadt. Wir bummeln am malerischen kleinen Fischerhafen, besuchen den Leuchtturm und Rocher de la Vierge, ein Felsenriff mit Marienstatue, der zu den bekanntesten Wahrzeichen der Stadt zählt.

6. Tag: Fahrt nach Rocamadour. Das Dorf ist seit mehr als 1000 Jahren Wallfahrtsort und gehört definitiv zu den schönsten Dörfern Frankreichs. Es klebt wie ein Schwalbennest an der Felswand. Der historische Dorfkern von Rocamadour ist ein echter Blickfang! Vor allem die zahlreichen, mittelalterlichen Häuser lassen einen sofort in ein längst vergangenes Zeitalter eintauchen. Weiterreise zur Zwischenübernachtung im Raum Bourges – Orleans.

7. Tag: Gegen Mittag erreichen wir Paris. Während einer Orientierungsfahrt durch die Französische Hauptstadt entdecken Sie die Metropole Paris! Weltberühmte Sehenswürdigkeiten wie Notre-Dame, Prachtboulevards wie der Champs-Elysees und malerische Plätze ziehen Ihnen vorbei und vom berühmten Trocadéro genießen Sie einen herrlichen Blick auf das Pariser Wahrzeichen, den Eiffelturm. Vielleicht bleibt noch Zeit für eine Schifffahrt auf der Seine. Nach einer Freizeit Fahrt zum Hotel. Zur freien Verfügung.

8. Tag: Heimreise. Rückkunft um ca. 20:00 Uhr.

Preise

Preise

Reisepreis 1099 €
Einzelzimmerzuschlag 199 €
   
Reiseversicherung TOP Schutz ohne SB. 50 €

 

Leistungen

Leistungen

  • Fahrt im 4* Reisebus
  • 1 Übernachtung im Raum Lyon mit Frühstücksbuffet und Abendessen
  • 1 Übernachtung im Raum Bourges/Orleans mit Frühstücksbuffet und Abendessen
  • 1 Übernachtung in Paris mit Frühstücksbuffet
  • 4 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet und Abendessen in Lourdes
  • Ausflug nach Biarritz mit Reiseleitung
  • Ausflug in die Pyrenäen
  • Stadtrundfahrt in Paris
  • Übernachtungssteuern
  • Reiseleitung

Stornotabelle und Absagefristen
Reiseversicherungstarife

Galerie

Location

Location

Busreise anfragen

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind sogenannte Pflichtfelder und müssen zwingend ausgefüllt werden, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können.

Bei einer verbindlichen Buchung teilen Sie uns bitte Ihre Anschrift und die Namen der mitreisenden Personen mit.

Hinweis: Diese Einwilligung zu unseren Datenschutzrichtlinien können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an info@kn-reisen.de schicken.

Bitte addieren Sie 9 und 2.

Zurück